Weltumsegelung und Atlantische Reise - Europa

       

ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT UNSERER ERDE ERHALTE DU BITTE DIE


SCHÖNHEIT DER NATUR ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT

Bild Nr. 50

ATLANTISCHE REISE NACH SÜD- und NORDAMERIKA 1978-85

Europa - Norwegen, Fjord mit schmelzendem Gletscher
- später Vormittag im Juli 1977

54 x 43 cm - gemalt Januar 1993

Nach Norwegen geht die Fahrt mit einer neuen KAIROS. Tief schneiden die Fjorde in Berge und Felsmassive ein. Sie tragen Schnee - und Gletscherfelder - Reste der Eiszeit.

Vor 600 000 Jahren beginnen die letzten Eiszeiten. Sie dauern mit Unterbrechungen bis zur geologischen Gegenwart. Auf den Bergen haben ihre Eismassen Druck-, Schleif- und Kratzspuren hinterlassen. Vor 12 000 Jahren zieht sich das Eis weitgehend zurück. Die Klimaerwärmung geht weiter.

Der Gletscher wird sein Bett nicht wieder ausfüllen. Seiten- und Endmoränen liegen frei - Gesteinstrümmer, die im Eis durch ihr Gewicht absinken und am Boden zermahlen werden. Ein Bach führtSchmelzwasser zum Fjord.

Die Luft trägt einen kalten Dunst. Sonnenstrahlen geben dem Dorf, den Wiesen, den Bergen darüber ein wenig Licht in der unwirtlichen Härte der Landschaft.

ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT UNSERER ERDE ERHALTE DU BITTE DIE

SCHÖNHEIT DER NATUR ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT