Weltumsegelung und Atlantische Reise - Europa

       

ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT UNSERER ERDE ERHALTE DU BITTE DIE


SCHÖNHEIT DER NATUR ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT

Bild Nr. 1

Europa - Nordsee, Sloop KAIROS vor Helgoland
- Nachmittag. 1960 im Sommer.

46 x 61 cm - gemalt November 1987.

Der Wind weht frisch aus Nordwest. Stürmische Schauerwolken zie­hen ab und geben etwas Sonnenlicht frei. Schwach zeigt sich sein Widerschein auf dem blau-grünen Wasser. Es ist typisch für die Nordsee. Am Horizont kommt die Insel Helgoland in Sicht. Ruderwachen, Aufmerksamkeit und Müdigkeit haben ein Ende, wenn wir im Hafen sind.

Wir trimmen das Schiff für die bevorstehende Reise, bereiten uns auf kommende Belastungen vor. Segeln ist eine billige Art des Reisens: Wind kostet nichts - und eine die Umwelt schonende Art ebenfalls: unser Energieverbrauch beschränkt sich auf unseren Willen und unsere Muskeln.

Die Nordsee ist ein grobes Meer. Als Randmeer des Nordatlantischen Ozeans teilt sie mit diesem die vorherrschend westlichen Winde, die schnellen Wetterwechsel und die auch im Sommer oft heftigen Stürme. Sie ist ein flaches Schelfmeer mit stark ausgeprägten Gezeitenströmungen.

ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT UNSERER ERDE ERHALTE DU BITTE DIE

SCHÖNHEIT DER NATUR ERHALTE DU BITTE DIE SCHÖNHEIT